EL. 2.Spieltag Pana Athen - Brose Bamberg Do.19.10. - 20Uhr15

    • Jup, da schließe ich mich an. Es ist Oktober, nicht Januar. Gebt dem Team Zeit. Wir haben eine komplette Starting Five verloren. Sowas lässt sich nie 1:1 ersetzen. Wir haben Verletzte (jetzt leider auch Lo). EM-Teilnehmer kamen spät zur Vorbereitung. Es gibt einen Totausfall (Causa Miller). Es gibt noch keine wirkliche Hierarchie im Team. Trinchieris Systeme sind genial, aber nicht von heute auf morgen zu verstehen (Causeur brauchte 3 Monate Anlaufzeit). Der Spielermarkt war im Sommer nicht einfach, da einerseits China mit Millionensummen lockt, andererseits die NBA die D-League (jetzt G-League) attraktiver gemacht hat (höhere Gehälter, Two-Way-Contracts).

      Wir wurden in den letzten drei Jahren extrem verwöhnt. Wir sollten uns dies bewusst machen und sowas nicht als selbstverständlich erachten. Es ist Sport, da ist nichts wirklich planbar. Man kann nicht jedes Jahr Meister werden. Damit habe ich überhaupt keine Probleme. Wenn es heuer nichts wird, dann wird es eben nichts. Wichtiger ist die langfristige Weiterentwicklung des Bamberger Basketballstandorts. Die jungen Spieler entwickeln sich (bei Lo und Nikolic, aber auch Olinde sehe ich zum Teil super Fortschritte; Rado rockt!), das Thema neue Halle bekommt langsam ein Fundament, unser Standing in Europa wird besser.

      Natürlich sehe auch ich die aktuellen Probleme im Kader. Wir haben an Ringschutz eingebüßt. Das Spacing ist zum Teil problematisch, weil Mitrovic erst noch einen verlässlichen Dreier entwickeln muss, der Dreier bei Hickman, Zisis und Taylor (noch) nicht zuverlässlich fällt, Hackett ein anderer Spielertyp ist (der aber definitiv Qualitäten hat!) und der als Shooter eingeplante Miller halt nicht zur Verfügung steht. Bei Mitrovic mache ich mir aber wenig Sorgen, da wir mit Weißenböck den perfekten Einzeltrainer dafür haben. Viel wird von der kommenden Verpflichtung abhängen. Da wir für 1-3 genügend Leute haben, gehe ich eher von einem Spieler aus, der primär auf der 4 zum Einsatz kommt, aber gemäß unserer Multiskiller-Philosophie auch andere Positionen defensiv wie offensiv abdecken kann. Dabei brauchen wir kein weiteres Alphatier, sondern einen fleißigen Arbeiter, der hart spielt, die kleinen Dinge tut, uns auch beim Rebound verstärkt.
      Beer Baskets Bamberg - buzzerbeater.com Basketball Team (kostenloser Basketballmanager mit netter deutscher Community)