1. Spieltag : ratiopharm Ulm - Alba Berlin Sa. 30.09.2017 18:00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Denke, man sollte nach dem ersten Spiel nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

      Es fehlte Ohlbrecht, der für unser Spiel immens wichtig ist. Harangody gefällt mir sehr gut, Lewis wird wohl auch Freude machen.
      Fotu braucht noch, wird aber.

      Murry - keine Ahnung; irgendwie scheint er noch nicht angekommen.

      Sehr erfreulich: Per, der wieder in alter Form zu sein scheint. Akpinar hat sich gut eingeführt. Und der junge Krämer macht da weiter, wo er letzte Saison aufgehört hat.

      Wahrscheinlich sehen wir gegen Bonn schon mehr und vor allem dann Samstag gegen Bayreuth. Ich bin sicher, das wird.
    • MG schrieb:

      focusfutura schrieb:

      Simonius schrieb:

      Das mit Fotu kann ich mir nicht vorstellen. Der kommt immerhin aus der ACB - das is keine "Kindergartenliga" :D

      Die Sorge mit Murry teile ich ein wenig.
      Ich sage nicht das die ACB eine Kindergartenliga ist, nur wird in selbiger langsamer und kontrollierter gespielt und das erfordert einfach eine gewisse Umstellung
      schon seltsam dass diese langsame kontrollierte ACB Mannschaft (inkl.Fotu) uns damals besiegte :cool: ...obwohl wir "schneller" spielten....(und das trotz Morgan, Babb usw.)
      nur als Beispiel....
      eurocupbasketball.com/eurocup/…code=153&seasoncode=U2015
      Und was hat das eine mit dem anderen zu tun?
      Hab ich geschrieben das er schlecht ist ?? Nein
      Ich schrieb nur das das Spiel in der BBL im Moment noch zu schnell ist für ihn
      "Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit."

      Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
    • supercola schrieb:

      Das erste Spiel verloren und schon herrscht hier Weltuntergangsstimmung. Alles scheiße, ob es für den Klassenerhalt reicht? Introvideo ist lächerlich, sind wir jetzt die Lachnummer der Liga? Fragen über Fragen... :zwinker:
      Von Weltuntergangsstimmung sind wir meilenweit entfernt! Und von sch....sowieso. Aber ein paar kritische Gedanken darf ich mir schon noch machen.
      Dafür schreiben wir doch hier, oder?
      Aber ich denke dein Beitrag ist einfach komplett ironisch gemeint. :zwinker:
    • swanny schrieb:

      supercola schrieb:

      Das erste Spiel verloren und schon herrscht hier Weltuntergangsstimmung. Alles scheiße, ob es für den Klassenerhalt reicht? Introvideo ist lächerlich, sind wir jetzt die Lachnummer der Liga? Fragen über Fragen... :zwinker:
      Von Weltuntergangsstimmung sind wir meilenweit entfernt! Und von sch....sowieso. Aber ein paar kritische Gedanken darf ich mir schon noch machen.Dafür schreiben wir doch hier, oder?
      Aber ich denke dein Beitrag ist einfach komplett ironisch gemeint. :zwinker:
      Klar darfst du die dir machen. :grinsen: Etwas Ironie ist dabei, richtig. :zwinker:
      It’s weird like, you can see the cruelest part of the world. But then on the other side you see the most beautiful part. It’s like you go from one extreme to the next and they’re both worth it, because you wouldn’t see one without the other. But that cruel part, is damn cruel and you’ll never forget it. But that heaven…is heaven.
    • Nun sind wenige Tage nach der ersten Niederlage vorbei, ich habe mir noch mal die Statistik angesehen und das Spiel Revue passieren lassen.
      Da habe ich mir dann schon einige kritische Fragen gestellt, ohne Weltuntergangsstimmung zu erzeugen:

      Warum müssen gleich im ersten Spiel Harangody und Thompson 35min gehen ?
      Weil Ohlbrecht als EINZIGSTER Center mit Centerstatur ausfällt und Butler und Fotu die Centerposition sich teilen mussten, obwohl beide keine Center sind, zumindest nicht im Ansatz Centerstatur haben, um sich gegen andere "normale" Center behaupten zu können. Morgan war da ein ganz anderes Kaliber, dazu noch beweglicher.
      Für mich die Schlussfolgerung, dass wir ohne Ohlbrecht so ziemlich diese Saison aufgeschmissen sind. Konnte Morgan ihn letzte Saison durch seine Bulligkeit und Beweglichkeit ersetzen, so fehlt uns dieses Jahr der Korbwühler, der sich gegen Center durchsetzen kann.

      Akpinar im Spiel mit eindrucksvoller Körpersprache, viel Einsatz. Auch von der Bank immer wieder aufgesprungen. Übernahm vor allem Verantwortung und traute sich zu werfen. Der sieht mir verdammt nach nem neuen Publikumsliebling aus. Kommt in seiner Statistik jedoch nicht zur Geltung und kommt eher schlecht weg: 0 Assists für einen PG in knapp 20min sind doch schon arg dürftig.

      Thompson in knapp 35min ohne einen einzigen 3 Punkte Versuch, dazu mit ediglich 5 Würfe ?
      Er war Ulms bester Assistgeber, was mit 5 Assists in 35min schon deutliche Bände spricht > 13 Assists deuten auf kein mannschaftsdienliches Spiel hin, wobei wir schon bei

      Lewis sind: Bester Scorer, trotzdem eine Plus/Minus Statistik zusammen mit Fotu von -10, die meisten Turnover und 0 Assists. Er verannte sich oft in seinen Dribblings, versuchte dann den Pass nach außen, nachdem es für ihn aussichtslos war, der leider oft in des Gegners Arme ging > Fastbreak, schnelle Punkte für Berlin.

      Die Starting 5 generell mit aussichtsloser Defense: Harangody,Lewis,Per,Thompson,Fotu.....allesamt Spieler mit Offensivpower. Bringt blos nix, wenn diese nicht ganz so rund läuft und wir hinten in Serie die Punkte eingeschenkt bekommen. Und die Punkte von Berlin waren keine Glückstreffer, sondern allesamt leichte Punkte, meist allein stehend.

      Als nach 5min gewechselt wurde, wurde es besser, der Abstand konnte etwas verkürzt werden. Krämer und Akpinar sei Dank. Deren Bissigkeit hat Berlin aus dem Konzept gebracht. Schon lief es besser.

      Übrigens ähnliches Konzept wie letztes Jahr. Da ist es mir schon aufgefallen: Starting 5 mit Offensivpower, danach dann die Abwehrspezialisten. Letztes Jahr hatten wir aber mit Babb, Braun und Tadda viel mehr Abwehrpower in unseren Reihen. Babb natürlich mit Ausnahmetalent Offensiv und Defensiv ALL in One.

      Harangody hat seiner Meinung nach ein schlechts Spiel gemacht.....war mit einer EFF von 20 mit Abstand jedoch beste Offensivkraft. Einzigster wirklicher Rebounder. Doublke/Double. Da scheint wirklich ne Granate in Ulm zu spielen. Gottes Segen auf seine Gesundheit !!

      Warum unser NBA-Spieler und scheinbarer Defensivkünstler Murry kaum gespielt hat bzw. gar nicht aufgefallen ist.....und dazu noch wenig Spielzeit bekam > Kann Verletzung sein, kann sein, dass er doch nicht so die erhoffte Stärke hat.

      Berlin hat inzwischen auch verloren. Macht deren Power natürlich auch nicht grad stärker, bzw. ist um so schmerzlicher, dass wir verloren haben. Dass die so gut sind kann da wohl nicht als Ausrede gelten.

      Aber alles, wie schon erwähnt: Ein einziges Spiel. Noch kein Weltuntergang, nur Fragen, die schon mal auch kritisch gestellt werden dürfen. Nach unseren 3 ersten Spielen wissen wir mehr.
      Vielleicht löst sich alles heute Abend schon in Luft auf und wir dominieren Bonn........

      Vielleicht.........