Mögliche deutsche BBL Spieler ohne Club - Auswirkungen der Quote

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mögliche deutsche BBL Spieler ohne Club - Auswirkungen der Quote

      Der Trainingsstart steht bei vielen Clubs kurz bevor und die Kaderplanungen sind schon ziemlich abgeschlossen.

      Trotzdem sind solche Spieler wie

      Phillip Neumann
      Jannik Freese
      Christian Standhardinger
      Andrej Mangold
      Engin Atsür
      Chad Toppert
      Robin Benzing
      Travis Warech
      Waverly Austin
      ...
      Jonathan Malu


      noch ohne Club für die neue Saison.
      Liste ist sicherlich noch länger. Welche Spieler sind den sonst noch verfügbar - einfach mal Namen reinwerfen für ne aktuelle Übersicht.

      Der Markt an verfügbaren deutschen Spielern, die mehr oder weniger BBL tauglich sind scheint wohl langsam größer zu sein als die Nachfrage.
      Manche Vereine planen auch schon mit nur noch 5 Importen. Letzte Saison fällt mir da Bayreuth ein, diese Saison Bremerhaven.

      Auch das Risiko mit College Abgänger wie Leon Tolksdorf scheint niemand eingehen zu wollen der nach starker Leistung als Jugendspieler am College nur noch durchwachsene Ergebnisse erzielt hat.

      Bin nun mal gespannt wie sich die Spielanteile in Zukunft darstellen.
      Trägt die Jugendförderung so gute Früchte dass es nicht nur in der Breite mehr nationale BBL Spieler gibt sondern auch in der Spitze?

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Gimlet ()

    • Das Pluskota gestern nach Karlsruhe gewechselt ist hab ich übersehen. Hab die ProA nicht so auf dem Schirm, in Ulm tut sich da ja nix. :zwinker:
      Also raus mit dem und Toppert dafür auf die Liste.

      Klar kann man darüber diskutieren ob der Spieler nun eher BBL oder ProA Niveau hat. Aber ein "hinteren Mittelfeld Backup der BBL" hat doch in etwa das gleiche Niveau wie ein Leistungsträger der ProA - Ausnahmen davon gibt's immer.

      Und die Spieler haben in der BBL nun schonmal Leistung gezeigt, ach wenn es bei manchem zuletzt nicht so lief.

      Gibt's denn noch freie für die BBL taugliche Spieler aus der ProA/B.
    • Gimlet schrieb:

      Der Trainingsstart steht bei vielen Clubs kurz bevor und die Kaderplanungen sind schon ziemlich abgeschlossen.

      Trotzdem sind solche Spieler wie

      Phillip Neumann
      Jannik Freese
      Christian Standhardinger
      Andrej Mangold
      Engin Atsür
      Chad Toppert
      ...

      noch ohne Club für die neue Saison.
      Liste ist sicherlich noch länger. Welche Spieler sind den sonst noch verfügbar - einfach mal Namen reinwerfen für ne aktuelle Übersicht.


      Auf die Schnelle fallen mir noch Benas Veikalas und Jonathan Malu ein!
      UuuL:mer :basketball: UuuL:mer