Wieso haben NBA Spieler so dünne Beine?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieso haben NBA Spieler so dünne Beine?

      Neu

      So, ich habe mal eine wie ich finde ganz interessante Frage. :grinsen:
      Ich war ja während der letzten Saison bei einem NBA Spiel und plötzlich viel mir auf, dass die meisten Spieler im Verhältnis zu ihrem Oberkörper extrem dünne Beine haben. Am deutlichsten war das bei Dwight Howard zu sehen.
      In Europa fällt mir hierzu als Beispiel eigentlich nur Patric Young ein, bei den anderen zeichnet sich das nicht so deutlich ab.
      Habe mal etwas im Internet geforscht und dieselbe Frage gefunden, allerdings waren die Antworten weniger zufriedenstellend. Aus diesem Grund stelle ich die Frage jetzt einfach mal hier.
      Auf Fotos ist es sehr viel schwieriger zu erkennen als in echt, aber hier ist ein Bild von Lebron James und Dwayne Wade wo man es finde ich ganz gut erkennen kann.
      m.imgur.com/sK2xiIt

      Hat vielleicht irgendwer eine Idee?
      Liegt das vielleicht wirklich nur an der Größe oder braucht man die Beinmuskeln fürs Springen etwa nicht so sehr wie ich das vermutet habe?
    • Neu

      Könnte mir auch vorstellen, das liegt ganz einfach am Fussball. Jeder Knirps bei uns durchläuft ne Fussballjugend.
      Wenn man eine Milliarde mal gegen den Ball trappt gibts eben Wadeln.
      Jeder Knirps da drüben macht Sportarten, wo man ohne Ball am Fuß schnell laufen muss . Basketball oder Football.
      Und die Statur generell natürlich, je nach Rasse.
      Ich find die Frage interessant.......ich
    • Neu

      Im Basketball geht es um Geschwindigkeit und Laterale Geschwindigkeit, um Sprungkraft und Schnellkraft. Um die auszuprägen trainierst du die Beine ganz anders wie im Fußball.( wo du viel Kraft rein steckst in Sachen schuss etc ) die masse, die du da an den waden mit dir rumträgst merkst du dann einfach beim bewegen. Sieht man auch an den armen vieler Spieler. Nicht unbedingt mega breit ( Ich lass Center und BIG men nun mal etwas außen vor) aber dafür sehr definiert sind. Bestes Beispiel hierfür finde ich Kevin Durant!
    • Neu

      Air-G schrieb:

      Das wäre doch mal ein Thema für unseren @Zar. Aber das mit der Schnellkraft habe ich auch schon mal gelesen. Liegt wohl auch an den afrikanischen Wurzeln. Auch Mbakwe hatte "dürre" Beinchen.
      Hab das Thema schon auf dem Schirm, ist zum Teil aber recht komplex, so dass ich mich da auch erstmal ein wenig einlesen muss, um dazu etwas mehr sagen zu können. Da momentan die Prüfungsphase wieder beginnt, kann es noch etwas dauern, dass ich da mal etwas mehr an Zeit finde. Aber werde es im Hinterkopf behalten und dazu dann noch was tippen :O
      Gruß
      Zar

      Der alten Zeiten wegen: "Und das letzte Wort hat... *Trommelwirbel* ... quetzal"