OrangeAcademy

    • Ah Danke!

      Da steht was von Jake (Jacob) Ensminger, ist dann wohl der jüngere junge Ense. zraus

      Der und seine Familie wurde auch in Gohta verabschiedet:
      big-gotha.de/40.0.html?&tx_ttn…8bdeb5e5bfda98b5be6c76145

      Der Alte war ja auch beim Testspiel in der Arena zu sehen und ich meinte Perovic sass auch mal auf der Gegentribüne, aber offiziel ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gimlet ()

    • Was an dem von Pongo geposteten Bild von seinem neuen Auto auffällt, das Kennzeichen ist GG, also Gross Gerau.
      Das heißt dann wohl das man es geschafft hat die Deutschlandvetretung von Mitsubishi mit ins Boot zu holen. Das sind schon große Neuigkeiten, den die meisten anderen Sponsoren sind doch eher aus der Region (auch wenn sie weit darüber hinaus agieren).
    • So, nun lässt die OrangeAcademy endlich die Katze aus dem Sack die eh schon die ganze Zeit durch die Gegend streunert.
      Die Kommentare dazu auf facebook in den letzten Tagen wurden wieder gelöscht um das "Geheimnis" nicht zu verbreiten, anderseits steht Mitsubishi ja schon seit etlichen Tagen als PremiumPartner auf der Homepage. ?(

      orangeacademy.one/index.php/10…partner-der-orangeacademy :thumbup:
    • Ich seh da bei allen drei Bildern auf denen Ausschnitte des Autos gezeigt werden keinen einzigen Kommentar drunter.
      Und bei einem wurde mal ein Bild von Pongo mit dem Auto dazu gepostet und was dazu kommentiert und dies ist, bei mir zumindest, nicht erst seit heute alles weg.

      Edit meint, es war unter dem Bild mit dem Dach/Heckspolier. Wenn sie da in der Foto Übersicht über das Bild fährt, dann sieht sie dass es Kommentare gibt
      Klickt sie dann das Bild an, so sind die Kommentare aber nicht da!


      Zensur ohne das es der Zensierte merkt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Gimlet ()

    • Neu

      bin dann spontan doch auch in die gute alte Kuhberghölle.

      Der Sieg war emotional fürs Team (und für TS) sehr wertvoll.
      Gegen Ehingen... und das ganze zum ProA Start, das baut auf.

      Marcell Pongo (25 Punkte, 6 Assists), David Krämer (14), Till Pape (11, 8 Rebounds), Joschka Ferner (11), Nils Mittmann (8)

      Nur mal als kleiner Ausschnitt....
      Pongo ist ein echter Leader geworden. Er trifft gute Entscheidungen, und weiß dann aber auch wann er es selbst in die Hand nehmen muss.
      Krämer bissig und zeigt unheimlich viel Einsatz (so kennen wir ihn nun auch)
      Pape...eigentlich oft unauffällig, und auch mit seinem Wurf selbst nicht immer zufrieden (so sieht der Gesichtsausdruck aus)... aber ein verdammt wichtiger Baustein im Team
      Ferner guter 3er, und ordnet sich gut im Team ein und schafft so einiges an Raum
      Mittmann... der Opa (sorry) unter den Spielern... aber irgendwie find ich gibt er ihnen einerseits Halt und Sicherheit... andererseits ist er einfach "nur" einer von ihnen... und paßt echt gut ins Team, trotz des Altersunterschieds.

      Und dann noch der Coach... wenn ich das Spiel heut so gesehen hab, kamen die schlaueren Entscheidungen ganz klar von Ulm, und nicht von Ehingen.

      Die Ehinger Spieler eigentlich kräftiger, und vielleicht teils auch erfahrener. Doch das Teamplay passte da nicht immer so gut wie bei Ulm.

      Ich selbst war eigentlich positiv überrascht dass man so gut mithält und sogar gewinnt. Die "Jungen" haben da nun anscheinend echt noch ne Schippe drauf gelegt.
      Kann ne nette Saison werden. Sicher mit der ein oder anderen Niederlage... aber Siege wirds auch geben.

      Wie sagte der Sprecher es so nett... Orange Academy - ungeschlagen in der ProA hihi :D
    • Neu

      Der Sieg zum Start tut der jungen Truppe gut um Sicherheit zu gewinnen.
      Die Eingespieltheit ist zum Anfang ein Vorteil gegen die neu zusammen gewürfelten Teams. Dazu passt auch der Spielplan gut der zum Anfang mal vier Heimspiele vorsieht gegen Teams die wohl auch eher in der unteren Tabellenhälfte zu finde sein werden.
      Gut wenn man sich hier dann ein Punktepolster erarbeiten kann.

      Es zeigt sich aber doch, dass der Sprung für die zweite Garde schon sehr groß ist.
      Statistik ist nicht alles, aber am Ende stehen nur 2 Punkte bei 4 Wurfversuchen, 2 Assists und 3 Rebounds in zusammen rund 41 Minuten.
      Der Einfluss auf das Spiel ist noch nicht groß und gegen andere Gegner braucht es sicher mehr Entlastung oder auch mal nen neuen Schub von der Bank. Hoffentlich lernen sie schnell und können dann auch mit dazu beitragen.


      Was mich aber wundert:
      "Paragraph 32 der Spielordung:

      2 Tribünen / Zuschauerbereiche
      (nur ProA): Tribünen müssen an mindestens drei Spielfeldseiten vorhanden sein. Hinter den Grundlinienreichen hierbei Stehplatztribünen (Podeste mit mindestens drei Ebenen) aus, die den Sicherheitsvorschriftennach DIN genügen müssen; alternativ sind mindestens drei Stuhlreihen einzurichten."



      zweite-basketball-bundesliga.d…rdnung-ab-2017_2018-1.pdf

      Die Tribüne West blieb geschlossen und ist auch bei den anderen Spielen aktuell nicht buchbar.
      Spielordnung sagt, Tribünen müssen an drei Seiten vorhanden sein. Ist prinzipiell ja auch so aber eine ist nun hinterm der Vorhang.
      Ist die Spielordung so erfüllt?

      Der Gedanke das ganze Kompakt zu halten ist verständlich aber der Anblick da nun plötzlich die Wand zu sehen ist halt ungewohnt.