ratiopharm ulm - Kader 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gimlet schrieb:

      Ulm hoff ich nicht, ausser ihm wird Klappe zugenäht. Ein Spieler der sich nach jeder Sequenz, egal ob Angriff oder Verteidigung, beschwert will ich nicht sehen.
      Als ob es solch Spieler nicht in jedem Team gibt :augenrollen: mal ganz abgesehen davon, ob die Aussage per se, richtig oder falsch ist :zwinker:

      Möchte gerne mal andere Fangruppen da zB über Morgan reden hören zraus

      Die Refs würden das, wenn es ihnen zu viel ist bzw. nicht angebracht artikuliert wird, schon unterbinden... :zwinker:
      Gruß
      Zar

      Der alten Zeiten wegen: "Und das letzte Wort hat... *Trommelwirbel* ... quetzal"
    • Zar schrieb:

      Gimlet schrieb:

      Ulm hoff ich nicht, ausser ihm wird Klappe zugenäht. Ein Spieler der sich nach jeder Sequenz, egal ob Angriff oder Verteidigung, beschwert will ich nicht sehen.
      Als ob es solch Spieler nicht in jedem Team gibt :augenrollen: mal ganz abgesehen davon, ob die Aussage per se, richtig oder falsch ist :zwinker:
      Möchte gerne mal andere Fangruppen da zB über Morgan reden hören zraus

      Die Refs würden das, wenn es ihnen zu viel ist bzw. nicht angebracht artikuliert wird, schon unterbinden... :zwinker:
      Ohja, wie hat mich Morgan damit manchmal genervt
    • iphoa schrieb:

      Zar schrieb:

      Gimlet schrieb:

      Ulm hoff ich nicht, ausser ihm wird Klappe zugenäht. Ein Spieler der sich nach jeder Sequenz, egal ob Angriff oder Verteidigung, beschwert will ich nicht sehen.
      Als ob es solch Spieler nicht in jedem Team gibt :augenrollen: mal ganz abgesehen davon, ob die Aussage per se, richtig oder falsch ist :zwinker: Möchte gerne mal andere Fangruppen da zB über Morgan reden hören zraus

      Die Refs würden das, wenn es ihnen zu viel ist bzw. nicht angebracht artikuliert wird, schon unterbinden... :zwinker:
      Ohja, wie hat mich Morgan damit manchmal genervt
      Damit meinte er bestimmt auch, dass er gerne die eigenen Mitspieler anmacht!
      TS meinte ja so schön, dass es noch nie so einfach war wie letztes Jahr....kein Stinkstiefel!
      Aber so einer könnte das sein!

      No way! :no:
    • Man soll mich nicht falsch verstehen, dass ist jetzt kein schlecht machen an Morgan, oder so. Ich persönlich mag es auch lieber, wenn die Spieler die Schiedsrichter Schiedsrichter sein lassen und ihren Stiefel spielen. Aber aus diesem Grund einen Spieler von Grund auf auszuschließen, nun ja, würde mir selbst zu weit gehen, eben mit der Begründung, dass es solche Spieler in wirklich jeder Mannschaft gibt. Und diese Spieler, auch wenn man es gerne anders haben möchte, braucht es auch irgendwie, um im Gedächtnis der Refs zu bleiben. Und solange das "beschweren" in einem niveauvollen Rahmen bleibt, kann ich dann, auch wenn es mir nicht gefällt, darüber hinwegsehen. :O

      Sollte Hobbs gehen, wäre Kramer für Ulm kein schlechter Spieler, weil er aus meiner Sicht schon ein ganz ordentliches Allroundprogramm besitzt und immer mit sehr sehr viel Energie offensiv, wie defensiv agiert. Ich habe bei weitem nicht alle Ulmer Spiele gesehenin dieser Saison, aber Hobbs wirkt mir da manchmal einen Ticken zu "brav".
      Gruß
      Zar

      Der alten Zeiten wegen: "Und das letzte Wort hat... *Trommelwirbel* ... quetzal"
    • Schon eigenartig
      Einige müssen mit Chris Kramer ja schon viel gesprochen haben um auf seinen Charakter zu schließen. ( wie schon erwähnt ... Morgan beschwert sich genau so oft.) Und das er Mitspieler anmachen soll ?? Denjenigen möchte ich kennenlernen der bei 6.200 Zuschauern die Konversation auf dem Parkett versteht.

      Rein sportlich betrachtet ist er ein absolut interessanter Spieler. Gibt nie auf, ist ein absolutes Kampfschwein. Qualität ist da. Keine Frage
    • B-Freak schrieb:

      Wenn Hobbs geht könnt ich mir Kramer schon vorstellen. Als Gegner mag ich ihn nicht aber im eigenen Team schon. :D Gibt halt solche Typen.

      Sein 3er ist halt sehr instabil und mangelhaft. Ansonsten ein sehr guter Spieler. Und so Ego zockt er nicht mit seinen über 6 APG und einer Quote von über 52% aus dem 2er Bereich.
      Westbrook legt auch ein Triple-Double auf im Schnitt. Ist für mich trotzdem ein Spieler der sehr auf seine eigenen Statistiken schaut und keiner der gut für Teamplay ist. In fast 40Minuten finde ich 6 Assists für einen "Ballhog" (hart ausgedrückt) nicht so viel.
    • Immer wenn irgendjemand sagt, dass man den Spieler nicht leiden kann, kommt jemand anderes mit diesem Spruch daher "ihr müsst ihn ja schon gut persönlich kennengelernt haben".
      Wenn ein Spieler nach Ulm kommt werde ich ihn genauso wenig persönlich kennenlernen wie jetzt wo er bei Oldenburg spielt. Ich komme in die Arena und sehe die Spieler auf dem Spielfeld. Darauf kommt es mir an...das sehe und beurteile ich dann. Und da gefällt mir die Art vom Kramer einfach nicht. Da kann er Privat noch so ein toller Typ sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bball86 ()