FC Bayern München - ratiopharm Ulm Montag, 26.12.2016, 19:00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gutes Spiel und tolle Moral der Ulmer Mannschaft.
      In diesem Spiel hat man gesehen wie wichtig ein echter PG ist. Bayern Offensivspiel besteht läuft fast nur im Fastbreaks.
      Was Bayern im Setplay zeigt, ist schon ziemlich schwach und das obwohl sie auf den großen Positionen einiges an Potential besitzen. Nur wird dies noch zu selten ausgeschöpft.

      Da bin ich echt froh, dass wir mit Hobbs so einen starken zweiten Spielgestalter in unseren Reihen haben. Echt klasse was der momentan abliefert. Nicht nur offensiv sondern gestern auch defensiv mit starken Aktionen.

      Schiedsrichter waren wirklich schwach, aber das auf beiden Seiten. Dennoch geht es meiner Meinung nach entschieden zu weit, die bittere Verletzung von Tim den Schiedsrichtern anzulasten.
      Das war einfach eine verdammt unglückliche Aktion und hat mit der Linie der Schiedsrichter nichts zu tun.
      Der Körner wollte sich wohl der Leistung der Schiedsrichter anpassen, hatte zwischendrin schon was von Comedy :grinsen:

      Auf jeden Fall gute Besserung an Tim Ohlbrecht.
    • Ich habe mir die Sequenz ein paar mal sage angeschaut. Es war ein unglücklicher Zusammenprall. Hierfür in irgend einer Weise die Schiedsrichterleistung mit verantwortlich zu machen ist sehr weit her geholt.

      Schade fand ich das Dejdovic sich absolut nicht um Tim bemüht hat. Zumindest ist es im TV nicht ersichtlich.

      Gute Besserung Tim und hoffentlich nicht die Art von Verletzung die viele, einschließlich mir, hier befürchten.
      Manchmal muss man sich daran erinnern, nicht immer dasselbe zu machen, was alle anderen auch schon machen! :huh:
    • Toasterkabel schrieb:

      GP schrieb:

      Schade fand ich das Dejdovic sich absolut nicht um Tim bemüht hat. Zumindest ist es im TV nicht ersichtlich.
      Das ist wirklich schade: Genauso wie der Herr Barthel, der mehr mit den Schiris beschäftigt ist, als sonst was.
      Umso mehr großen Respekt an die Verantwortlichen von Bayern München Basketball! Marco Pesic und der Münchner Manschaftsarzt waren sofort zur Stelle und halfen. Das hat mich gestern sehr beeindruckt!
    • Jorge schrieb:

      Toasterkabel schrieb:

      GP schrieb:

      Schade fand ich das Dejdovic sich absolut nicht um Tim bemüht hat. Zumindest ist es im TV nicht ersichtlich.
      Das ist wirklich schade: Genauso wie der Herr Barthel, der mehr mit den Schiris beschäftigt ist, als sonst was.
      Umso mehr großen Respekt an die Verantwortlichen von Bayern München Basketball! Marco Pesic und der Münchner Manschaftsarzt waren sofort zur Stelle und halfen. Das hat mich gestern sehr beeindruckt!
      Das muss ich auch sagen! So wenig ich den Pesic eigentlich mag, aber das zeugt von Größe und Sportsgeist!
    • Snake schrieb:

      Bei den Wettanbieter liegt Bayern vorne , deshalb hab ich mal ein Paar Euros auf Ulm gesetzt.
      Aber nicht nur deshalb ... Ulm ist für mich heute Favorit.

      Bayern ist noch gar nicht richtig zusammen gewachsen , da fehlt noch einiges an Teamchemie und Rollenverteilung.
      Auch aus den Trainer werd ich manchmal nicht schlau .... mal so mal so ...er experimentiert doch noch rum.

      Ulm dagegen hat uns den Zahn gezogen , ist ein eingespieltes Team und strotzt nur so von Selbstvertrauen.
      gegen Bayern werden sie wie gegen uns 110 % Kampf und Euphorie einsetzen , deshalb

      +10 ULM

      Leider werd ich das Spiel wohl nicht sehen können ... :traurig:
      so hab nun das Spiel doch sehen gekonnt und es ist fast so gelaufen wie ich es erwartet habe ...
      Bayern ist für mich immer noch ein Hühnerhaufen ( sorry ich hoffe das ist keine Beleidigung )

      es waren " NUR " plus 8 , aber ULM war das klar strukturiertere Team. Bayern besteht aus potentiellen besseren Spielern aber als TEAM klappt da noch vieles nicht.

      Der Unterschied war auch an der Dreierlinie deutlich zu sehen , Ulm mit 50% gegen 27 % der Münchner. eek
      Wieder hat es Ulm geschafft - wie auch gegen uns Bamberger - die Dreierquote beim Gegener unter Durchschnitt zu halten.

      Wenn man Ulm schlagen will , muss man aber genau das drehen ....

      Ach ja :gratulation: zum Sieg ....
      brose_franken_bamberg :b49: :b49: in memoriam of SD - Dieter999./ Bas... tr.i.ololo Ignore