FC Bayern Basketball 16/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn der gute Uli nochmal zusätzlich noch ein paar Milliönchen auftreibt, dann könnte doch was gehen.
      Da kann sogar der junge Pesic einkaufen.

      Alle Spieler, die in den letzten Jahren zum FCBB gewechselt sind, haben sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
      Ganz im Gegenteil. Das war, ist und wird kein Basketballclub.

      Wenn München das mit den Herren Pesic so fortführen möchte, Suuuuper für den Rest der Liga und vor allem für uns Bamberger.
      Zumal sie noch 1 Jahr Vertrag haben, der Papi und der Sohnemann.
      Juut jemacht, Münchna.
    • uuulmer schreibt mer in Deutsch aber auch net so, oder ? :rotfl:

      Sonst würde auf euren Autobahnen ja Uuuulm stehen, wenn man die A 7 benutzt.

      RaymAr heißt man auch normal nicht. :patpat:
    • heilandsack schrieb:

      uuulmer schreibt mer in Deutsch aber auch net so, oder ? :rotfl:

      Sonst würde auf euren Autobahnen ja Uuuulm stehen, wenn man die A 7 benutzt.

      RaymAr heißt man auch normal nicht. :patpat:
      Hat sich das in Bamberg noch nicht durchgesprochen, dass wir Schwaben so viel wie möglich sparen. Also spart man auch am "Namen"! Statt Uuulm wird überall (auch auf Autobahnen) nur noch Ulm geschrieben…
      UuuL:mer :basketball: UuuL:mer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von #uuulmer ()

    • Der ExVizemeister wird es so machen müssen, wie es ein finanzstarker Verein machen muss. Dass man sich bei den Balltretern was abschauen wird, liegt dabei auf der Hand, gerade wenn Herr. U.H.
      wieder das Sagen haben wird. Man wird viel Geld in die Hand nehmen, sich von Trainer und vielen Spielern trennen und kräftig einkaufen. Es war nie der Anspruch der MARKE FC BAYERN die
      2. Geige zu spielen, also muss und wird korrigiert werden. Dass die Philosophie der Kicker den Konkurrrenten die besten Spielern wegzukaufen nicht aufgeht, belegen die Wechsel von Bryant und Gavel.
      Die Konkurrrenz wurde dadurch nicht schwächer, obs den Südbayern was gebracht hat, müssen die entscheiden.
      Wildcards sind derzeit meilenweit entfernt und werden diesen Verein international nicht attraktiver machen. Es bleibt also abzuwarten was passiert. Ich werde es mit Neugier verfolgen :böse:

      P.S. Meine Frau meint, Baskeetball ist doch was anderes als Fussball. Recht hat se. :grinsen: