Sind im WBV Schiedsrichter Arbeitnehmer?

    • Sind im WBV Schiedsrichter Arbeitnehmer?

      Im WBV gibt es seit Januar 2016 eine Klage eines Schiedsrichters vor dem Arbeitsgericht Duisburg.Er klagt auf Feststellung der Arbeitnehmertätigkeit.

      Das hört sich ja erst einmal wild an. Es soll aber soviele Mißstände geben, das inzwischen das Verfahren vor dem Arbeitsgericht gelandet ist. Eine Klärung innerhalb des WBV war wohl nicht möglich.
      Entgegen der offiziellen Kommunikation des WBV Präsidiums (offene Kommunikation und Transparenz), scheint hier einiges anders zu sein, als das Präsidium es bekannt gibt. Oder auch nicht offiziell bekannt gibt.
      Ich konnte noch nirgendwo eine Bekanntmachung darüber finden. Nur der Schiedsrichter erzählt mir davon.

      Als Konsequenz wurde der Schiedsrichter erst einmal ohne Sperrbescheid aus dem "Verkehr gezogen".