NBA Saison Allgemein

    • Schröder gestern mit einer ziemlich guten Partie gegen die Cavs.

      Mit 28 Punkten ein Karriere hoch an Punkten gesammelt, dabei noch 6 Assists verteilt und gute Quoten geworfen. Gerade die erste Halbzeit war das sehr stark. Am Ende mit 4 Turnovern, bis zur Halbzeit keinen einzigen. Hat wichtige Würfe auch in der Crunchtime genommen und getroffen. Dazu ein paar sehr nette defensive Aktionen gegen Irving, der es immer wieder schwer hatte, seine Wurf vernünftig loszuwerden. Gut, er hat davon manche natürlich getroffen, hat es ihm aber nicht gerade leicht gemacht.

      Spielt bislang als Neu-Starter bei den Hawks eine ganz solide bis gute Rolle, bislang mit zunehmenden Quoten. Wenn er jetzt mit der Zeit noch bisschen besser auf den Ball aufpasst und sich über die Saison ingesamt noch mehr reinfindet, wird es sich über die Saison gesehen sicherlich noch weiter steigern können.

      Schade, dass Nowitzki schon am Ende seiner Karriere steht, was wäre es für die Nationalmannschaft schön gewesen, so ein Duo in ihrer besten Zeit zusammenspielen zu sehen. Natürlich wird Schröder auch so wichtig für die Nationalmannschaft sein, noch fehlt aber leider ein zweiter Spieler seines Niveaus.

      Kann man weiter nur hoffen, dass sich Zipser bei den Bulls wird durchbeißen können und dort zu sich zu einem guten NBA Rollenspieler entwickeln kann. Mal sehen, ob er heute Nacht gegen Schröder mit im Kader stehen wird.
      Gruß
      Zar

      Der alten Zeiten wegen: "Und das letzte Wort hat... *Trommelwirbel* ... quetzal"