Brose Bamberg - Alles rund um den Bamberger Basketball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BeOrange07 schrieb:

      Also ich find's cool, dass trotz all unsrer Rivalität in der Halle - auch wenn sie leider seit 2011/12 ein bisschen abgeflacht ist ;-), ihr euch auf "Ulmer Boden" begebt und somit das Forum belebt.

      Hoffentlich vertragen sich nach dem 26.4. auch noch alle, wenn Ihr aus unsrer Arena geschossen wurdet :) - in diesem Sinne auf eine gesunde sportliche Rivalität

      Ich habe das gar nicht so sehr empfunden, diese von dir erwähnte Rivalität zwischen Ulm und Bamberg. Früher war das mal ALBA, weil die uns absolut nicht mochten, seit einiger Zeit hat eigentlich diese Rolle der FCBB übernommen, zumindest für mich. Was mich auch von SD nach hier verschlagen hat, nur weil ich so circa 178 mal die Bemerkung losgelassen hatte, dass ich FCBB nun wirklich nicht mag. Danach kam ich bei SD in Untersuchungshaft und später als Wiederholungstäter hat mich ein FCBB-Komplettausschlussverfahren ereilt.

      Aber hier mach ich das wahrscheinlich nicht, weil ja wahrscheinlich auch keine FCBB-Fans sich hier tummeln, weil die ja bei SD unter Welpenschutz stehen. Auch wenn ich etwas übertreibe - man kann halt nicht über seinen Schatten hüpfen, wenn man 106 kg schwer ist und sich heilandsack nennt.

      Wenn ihr uns wirklich am 26.04. aus eurer Ulmer Halle schießt dann tragt wenigstens dafür Sorge, dass der Mannschaftsbus schon dort steht. Okay ?

      Was war denn der Grund für die von dir erwähnte Rivalität ? Da brauch ich jetzt wirklich ein wenig Nachhilfe.
    • Glaube die "Rivalität" rührt eher daher, dass es uns in x-Spielen einfach nicht gelungen ist, Bamberg zu besiegen. Der Knoten ist ja nun geplatzt. Für meinen Teil kann ich sagen, dass ich beruflich Kontakte nach Bamberg und Umgebung habe und die sind eigentlich aller Bamberg-Fans. Wir verstehen uns alle prima (vor allem in unserer "Liebe" zu dem allseits geschätzen Verein aus Bayern) und drücken uns gegenseitig z.B. in den Playoffs die Daumen - so lange es halt nicht gegeneinander geht. Und wir haben vergangenes Jahr auch den Pokal in Ulm gemeinsam gefeiert.
    • TS schrieb:

      ich kenne die Lösung. SEHR SEHR teure Verlängerung. :P :P :P :P


      Dass wir keine Billigspieler haben, sollte klar sein.
      Die Frage ist wer wirklich Systemrelevant und Alternativlos ist. Also bei den Spielern tue ich mir da schwer. Der Einzige der Alternativlos ist, ist im Moment der Boss. Aber da wäre eine "Verlängerung" jetzt nichts was wirklich überraschend wäre.

      Falls es doch ein Spieler ist, wäre einzig Wanamaker evtl. diese Kategorie, wobei er in den letzten Spielen einen Durchhänger hatte. Aber vielleicht lag das ja an den vielen Zahlen, die ihm im Kopf umher schwirrten. monty_smilie
      Bamore - In Bamberg schlägt Deutschlands Basketball Herz!
    • Wieso nicht, DrFaustus, Crailsheim ist so weit von Fürth nicht weg,

      und Heyder wollte den guten Stegner ja anscheinend nicht mehr haben.
      Natürlich weiß ich nicht, was da gelaufen ist; aber ich fand den gut - der war doch mit Herz und Seele dabei mit dem Gotthilf Fischer zusammen.