Brose Bamberg - Alles rund um den Bamberger Basketball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • War am Sonntag ein munteres Spielchen, welches mir aufgezeigt hat : Eine Prognose zum jetzigen Zeitpunkt zu stellen wäre unter diesen Vorzeichen viel zu voreilig. Harris hat mir aber -neben Anderen- sehr gut gefallen - Die Treffsicherheit dürfte sich auch deutlich verbessern.... :zwinker:
      Besonders gefreut hat mich, meine "Blutgruppenschwester" nach vielen Jahren wieder zufällig gefunden zu haben ! Brose hat neben dem sportlichen auch einen sozialen Aspekt !
      Weniger erfreulich -aus meiner Sicht : Nach dem Spiel war ich wieder mal im "Pfefferraum" (ehemals Playoff) um mich mal zu erkundigen wie es da wohl nächste Saison ausschaut. Natürlich wusste Niemand ob sich die (ich nenne es mal so) Anti Basketball-Stimmung in der Geschäftsführung die kommende Saison ändern würde. Ich befürchte auch in Zukunft Kaminfeuer statt Basketball auf dem TV Schirm zu sehen......!! Naja wer`s mag.... eek
      Aber auch hier stirbt bekanntlicherweise die Hoffnung zuletzt :O
    • Ringo schrieb:

      Nach dem Spiel war ich wieder mal im "Pfefferraum" (ehemals Playoff) um mich mal zu erkundigen wie es da wohl nächste Saison ausschaut. Natürlich wusste Niemand ob sich die (ich nenne es mal so) Anti Basketball-Stimmung in der Geschäftsführung die kommende Saison ändern würde. Ich befürchte auch in Zukunft Kaminfeuer statt Basketball auf dem TV Schirm zu sehen......!!
      Nein, wer's nicht nötig hat... - aber man hört auch nicht so viel Gutes...
    • Für alle die es interessiert: Rolf Beyer war heute Abend bei der Talksendung "Mensch-Otto" im BR-Radio zu Gast und hat wie ich finde ganz nette Einblicke gegeben in seinen Werdegang, das tägliche Geschäft eines Basketballmanagers, seinem Verhältnis zu Michael Stoschek, dem Duell mit dem FC Bayern München und auch zu der zukünftigen Ausrichtung von Brose Bamberg in der Metropolregion Nürnberg.

      Wie immer ein wie ich finde sehr sympathischer und souveräner Auftritt vom "unserem" Geschäftsführer! :freu:

      Jedem, der mal eine halbe Stunde übrig hat, kann man das Interview eigentlich nur empfehlen. Hier geht's zum Podcast! :O
      "I've missed over 9,000 shots in my career. I've lost almost 300 games. 26 times I've been trusted to take the game-winning shot and missed. I've failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed." - Michael Jordan
    • Motuler schrieb:

      Für alle die es interessiert: Rolf Beyer war heute Abend bei der Talksendung "Mensch-Otto" im BR-Radio zu Gast und hat wie ich finde ganz nette Einblicke gegeben in seinen Werdegang, das tägliche Geschäft eines Basketballmanagers, seinem Verhältnis zu Michael Stoschek, dem Duell mit dem FC Bayern München und auch zu der zukünftigen Ausrichtung von Brose Bamberg in der Metropolregion Nürnberg.

      Wie immer ein wie ich finde sehr sympathischer und souveräner Auftritt vom "unserem" Geschäftsführer! :freu:

      Jedem, der mal eine halbe Stunde übrig hat, kann man das Interview eigentlich nur empfehlen. Hier geht's zum Podcast! :O
      Danke für den Link, war ein tolles Interview! Interssant war die Aussage das die Topspieler der Liga ca 1,5 Mio verdienen....hätte ich nicht gedacht!
      :basketball: brose_baskets