Heyhey...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erstmal Danke für das Lob - fand die Stimmung heute auch richtig Klasse. Irgendwie hat man das Gefühl die ganze Halle hat so eine Art gemeinsames Gefühl für die Momente auf die es ankommt.
      Ist auch super hier ein paar Anregungen zu bekommen. Die Sache mit dem Dauerschwenken der Fahnen hab ich heute weitergegeben - waren aber nicht alle potenziellen "Schwenker" da - bin mir sehr sicher, dass sich hier ein Mittelweg finden lässt, mit dem alle Leben können.




      Dann versuch ich mich mal an einer Antwort auf die anderen Fragen/Anregungen...


      vielleicht davor ein paar allgemeine Sätze zu meiner Rolle mit dem Megafon
      bzw wie ich sie sehe.


      Ich will eigentlich gar nicht der sein, der alles was gesungen wird vorgibt.
      Viel lieber wär mir, wenn Leute (oder kleine Gruppen) irgendwo auf der Tribüne
      was singen und ich dann mit dem Megafon dafür sorgen kann, dass es überall
      ankommt und weiter getragen wird. Momentan ist das sehr selten der Fall,
      vielleicht weils so rüber kommt, als ob ich bestimmen will was gesungen wird?
      Hoffe dem ist nicht so...


      In diesem Sinne seh ich mich auch nicht als Aufpasser oder
      "Niveauwächter" und bin was Beleidungen angeht sicher auch kein
      Engel. Grundsätzlich werde ich keine beleidigenden Gesänge mit dem Megafon
      anstimmen, spreche mich aber nicht davon frei im Eifer des Gefechts auch mal
      was beleidigendes zu brüllen. Kann auch damit leben, wenn das kritisch gesehen
      wird.

      TheBigB schrieb:

      Hallo
      Benni,




      "Steht auf wenn Ihr Ulmer seid"



      Verliert wenn man es 2x pro Viertel anstimmt ziemlich die Wirkung! Es bewirkt
      irgendwann das Gegenteil. Konnte einige beobachten die sitzengeblieben sind,
      als es zum 5ten mal angestimmt wurde.

      (...)

      Lieber mal die "Welle" anstimmen! Oder den Herzschlag der Ratiopharm
      Arena!!


      Seh ich genauso. Fands in den letzten Spielen auch zu viel. Ist halt eins
      der wenigen Sachen, die auch mal von der Tribüne angestimmt werden und dann
      stehst du da unten und überlegst: soll ichs jetzt abwürgen, oder mitsingen,
      oder was anderes anstimmen". Kommt auch echt häufig vor, dass ich was
      anstimme und mir danach denke, dass es irgendwie nicht gepasst hat und dass was
      anderes vielleicht besser gewesen wäre. Da wärs auch wieder hilfreich, wenn von
      der Tribüne mehr kommt und ich weniger vorgeben muss (darf gerne als Aufruf
      gesehen werden ;) ) "Steht auf wenn ihr Ulmer seid" schickt denk ich
      max. einmal pro Viertel, oder? Wäre wirklich schade wenns an Wirkung
      verliert.








      TH81 schrieb:

      Herzlich
      wilkommen Benni!



      Da greif ich doch gleich mein Post zum letzten Spieltag auf. Ich musste
      festellen das unser Niveau im Fanblock auf dem Absteigenden Ast ist. Denn
      Stinkefinger und halt die Fresse Sprechchöre wie auch Schiri du Ar...losch am
      letzten Spieltag lässt doch viel luft nach oben.

      Wie empindest du die Stimmung im Fanblock? Ist es auch für dich so das es
      zunehmend aggressiver und niveauloser wird? Du bist ja schon lange genug na
      dran.






      Find ich ein ganz schwieriges Thema, weil da bei jedem die Schmerzgrenze
      woanders liegt. Überspitzt gesagt: Für den einen ist "Tiger in den
      Zoo" schon ein "no-go" andere würden gerne 40 MInuten lang den
      Gegner beleidigen. (beides doof ;) )


      Erstmal find ichs unglaublich schade, dass nach einem Spiel wie gegen Bonn,
      wenns um die Stimmung geht nur über ein "Schiri du..." und zwei mal
      "Halt die Fresse" gesprochen wird.


      Ein Spiel, in dem meiner Meinung nach die Halle einen großen Anteil daran
      hatte, dass es im letzten Viertel überhaupt noch die Chance auf einen Sieg gab.
      Ich hatte das Gefühl umso schlechter wir spielen, umso lauter wird die Halle -
      das gibts in dieser Form sicher nicht in vielen Hallen. Das war aber
      anscheinend nicht so beeindruckend wie ein paar wenige Beleidigungen.


      Im Vergleich zu früher hab ich erstmal den Eindruck, dass die Vergangenheit
      oft ein bisschen verklärt wird. Wenn ich zurückdenke waren Mittelfinger in den
      90ern auf dem Kuhberg sicher keine Seltenheit und an Spieler, die nach
      persönlichen Diffamierungen den Tränen nahe waren, solls auch gegeben
      haben.
      Ich empfinde es momentan nicht als Problem. Zum Problem könnte werden, dass wir uns in Zukunft sicher häufig Beleidigungen von den gegnerischen Fans anhören dürfen - ich hoff, dass sich das dann nicht hochschaukelt...

      Aber jetzt genieß ich erstmal den Sieg :)

      Go Ulm!
      Benni

      Achso: Vielleicht als Anregung von mir: Ein Thread zur Stimmung in der Arena - dann wird nicht die Diskussion über Spiel durch Stimmungsdiskussionen überlagert... Oder gibts sowas schon?
    • @Benni: Was soll ich dir sagen? You have done a great job..... :O :O :O :O :O

      So impulsiv hab ich den Fanblock noch nie erlebt. DIR ist es gelungen, dass so viele Leute wie noch nie mitgesungen und geschrien haben. Selbst die anderen Bereiche auf der Stehtribüne haben sich anstecken lassen.

      Das war aus meiner Sicht seit langem das Beste, was der Fanblock abgezogen hat.

      Eine Anregung hätte ich noch: Ist es vor den Spielen möglich, den unteren Bereich der Stehtribüne um dich abzusperren (ev. mit einem Absperrband), um den Leuten klar zu machen, dass hier nur die Leute rein können, die auch bereit sind aktiv Stimmung zu machen.
    • Danke benni!!
      Danke für die Antwort, dass Du dir wirklich Gedanken machst!
      Danke für die Stimmung die Du gestern am Megafon verbreitet hast! Bei so ner "leeren" Halle war das gestern wirklich sehr ordentlich!!! :O :O :O

      Mach weiter so!!! RESPEKT!!!! :O :O :O

      Was mir gestern gefallen hat: Dass oft nach guten Aktionen der einzelne Spielernamen skandiert wurde!
      Das pusht die Jungs ungemein!!!
      Gerade bei Leuten die noch nicht DAS Selbstvertrauen haben (Clyburn, Sosa, Nankivil, Plaisted) nur um einige zu nennen :)
    • KuhberghalleUlm schrieb:

      @Benny: Wo warst du heute? Du hast gefehlt. Unser Block hatte den Ludwigsburgern kaum etwas entgegen zu setzen.
      Deine Energie hat heute gefehlt.



      Habs leider dieses Wochenende nicht geschafft nach Ulm zu fahren. Beim Stream schauen hatte ich auch das Gefühl, dass die Stimmung nicht so richtig in die Gänge kommt :(
      Wenn meine Planung aufgeht, schaff ich von den nächsten fünf BBL Heimspielen mindestens vier. Gegen Tü bin ich auf jeden Fall da.

      Bis dann :O