Bundesliga Allgemein (Blick über den Tellerrand)

    • Beides sicherlich schöne Aktionen von Strelnieks und Theis @Snake. Theis 3-fach Block würde ich da aber aufgrund seiner Seltenheit dann doch über den Buzzer von Strelnieks stellen wollen. :zwinker:

      Offensiv würde ich mich zwischen den Dunk von Malcolm Miller und dem Gamewinner 3er von AJ English entscheiden. Warum? Der 3er von English war gegen 2 Gegner, die beide weitaus näher am Mann waren als es Lewis beim Gamewinner von Strelnieks waren. Berry stand English quasi auf den Füßen und seitlich kam auch noch der deutlich größere Philmore angeflogen!
      Der Dunk von Miller, weil er den übelst über den robusten Thiemann stopft und dabei extra lang seinen Arm ausfährt, Statement-Dunk!

      Defensiv sind eigentlich alle gezeigten Aktionen richtig stark, der Block mit beiden Händen von Martin gefällt mir richtig gut, Miller fliegt über seinen eigenen Mitspieler zum Block quasi an und der 3-fach Block von Theis in unmittelbarer Abfolge war auch eine absolut tolle Szene.

      Zum Rest (Alle Szenen sind schöne Szenen und meine Erklärungen sollen nicht negativ aufgefasst werden):

      Anderson: Schöner Gamewinner, aber das ist nun kein "außergewöhnlicher" Wurf, der den Top-Platz unten den Top10 verdient hätte. Zumal er auch schon einen guten Blick auf den gegnerischen Korb in der Situation hatte.

      Sutton: 360, da hat Körner recht, besitzt wirklich eher Seltenheitswert. Ein athletischer Spieler, der ein gewissen Skilllevel besitzt für Dunks, kann diesen aber "uncontested", also ohne Bedrängnis schon auspacken. Hübsch anzusehen, aber auch hier für mich kein Top3 Play.

      Bamberg: Kuriose Szene, die einem ein Schmunzeln auf das Gesicht bringt, aber wenn man es genau nimmt, war es quasi eine pure Zufallsszene, einzig Millers Pass kann man da als schön und gut getimed bezeichnen. Eher etwas für den "Assist of the Week" Award als Top3 Play der Saison.

      Taylor: Wurf über 3/4 des Parketts und rein damit. Auch etwas, das man eher selten sieht, für einen guten Werfer ist das aber ein Wurf, der dann doch eher oft wenigstens Richtung Ring fliegt, vor allem, wenn er freie Wurfbahn hat. Wie gesagt, dass soll die Würfe / Aktionen nicht schlecht reden, sondern mit den restlichen Aktionen in Zusammenhang bringen. Toller Wurf, aber kein Top3 Play...


      Puh, schwieriges Ding, ob ich da defensiv gehen will (was mir prinzipiell eigentlich immer zusagt und alle drei Szenen richtig gut waren) oder doch offensiv?

      Platz 1: Malcolm Millers Dunk über Thiemann. Hammer-Teil :O
      Platz 2: Buzzer AJ English
      Platz 3: 3-fach Block Theis
      Platz 4: Block Martin
      Platz 5: Block Miller
      Platz 6: Buzzer Strelnieks
      Platz 7: 360 Sutton
      Platz 8: Taylor
      Platz 9: Buzzer Anderson
      Platz 10: Zufallszene Bamberg
      Gruß
      Zar

      Der alten Zeiten wegen: "Und das letzte Wort hat... *Trommelwirbel* ... quetzal"
    • Wie nicht anders zu erwarten, gibt es überall die hohe Anzahl von Spielen für die Leistungsmannschaften und deren Leistungsträger.
      Nach dem Pilot-Jahr in der EL versuchen die spanischen Spitzenclubs die Anzahl der Spiele in den vier/fünf Wettbewerben zu reduzieren.
      - EL, eventuell mit POs,
      - Nationalliga mit POs,
      - Länderspiele,
      - Pokal,
      - Showspiele.

      basketball.de/news/news-europa/real-barcelona-drohen-acb

      Alles nebenher wird es in Zukunft nicht mehr geben, da dies für Spieler noch für Zuschauer das Erreichen der Sättigungsgrenze bedeutet.
      In Spanien wollen die EL-Teilnehmer nun die Liga verkleinern bzw. die Anzahl der POs.
      Damit sind die anderen Clubs der ACB natürlich nicht einverstanden ...
      Die Situation in der BBL ist ja ähnlich.

      Werden die EL-Clubs auf die nationalen Ligen verzichten?
    • Da geh ich fast überall mit dir mit @Zar , außer , dass ich persönlich den Strelnieks Dreier über dem Theis Block sehe. Der Rest sind nur ein paar Kleinigkeiten, die man so und so sehen kann.
      Ist zwar spektakulärer, aber nicht ausschlaggebend. Sprich: Es verhindert auch nur 2 Punkte. Der Strelnieks Buzzer hingegen ist schon ganz großes Kino.
      Unglaublich nervenstark aus dem Laufen, bewusst geworfen. Den machen nicht viele außer vielleicht einem John Wall :zwinker: . War ja auch eigentlich der Gamewinner, wenn man mal von der sehr fragwürdigen Entscheidung der Refs gegen Zisis absieht.
      Deswegen überrascht mich das Ergebnis der Abstimmung schon ein bisschen:

      Platz 10 Malcolm Miller
      Platz 9 Malcolm Miller
      Platz 8 Kelvin Martin
      Platz 7 Janis Strelnieks
      Platz 6 Bryce Taylor
      Platz 5 Dominique Sutton
      Platz 4 A.J. English
      Platz 3 Kyan Anderson
      Platz 2 Brose Bamberg
      Platz 1 Daniel Theis

      Meine Liste hätte eher so ausgesehen:
      1.A.J. English
      2.Malcom Miller (Dunk)
      3.Janis Strelnieks
      4.Kyan Anderson
      5.Daniel Theis
      6.Dominique Sutton
      7.Kelvin Martin
      8.Bryce Taylor
      9.Malcom Miller (Block)
      10. Brose Bamberg (wie du schreibst, außer dem Miller-Pass mehr Glück als Verstand :zwinker: )

      Jetzt muss ich aber mal schnell zu Bayern gegen Berlin schalten :O .
    • @Michael-Jordan
      Vielleicht ist es auch eine gewisse Sympathie-Wahl gewesen bzw. der Tatsache geschuldet, dass sehr viele Bamberg bei Online-Abstimmung recht aktiv und zahlreich vertreten sind. Da ich selbst nicht abgestimmt habe bei der Wahl, darf ich mich auch nicht beschweren :zwinker: und auf der anderen Seite, ist es ja nicht verboten, vereinzugehörig abzustimmen, insofern überrascht etwas, aber das ist ja ok :O

      Den Miller Dunk auf den letzten Platz zu wählen, ist aber schon gaaaaaaaaaaaaanz grober Unfug :grinsen: :grinsen: :grinsen: :grinsen: :grinsen: :grinsen: :no:
      Gruß
      Zar

      Der alten Zeiten wegen: "Und das letzte Wort hat... *Trommelwirbel* ... quetzal"