Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 529.

  • Die angegebenen 8,4 Mio. sind doch in Bezug auf den Teametat des Profiteams absolut belanglos und haben keinerlei Aussagekraft. Inklusive des Profiteams besteht die Bamberger Basketball GmbH aus etwa 90 Mitarbeitern. Auf diese 90 Mitarbeiter verteilten sich 2014/2015 die 8,4 Mio.

  • Das Videomaterial von TS klärt doch einiges auf. Vorneweg: Für mich ist der Foulpfiff von Panther (nicht von Lottermoser!) gegen Braun ok, aber doch sehr kleinlich. Wie schon @GP schreibt, greift Braun um den Block herum (und dabei v.a. in den Laufweg von Taylor). Was ich nicht ok finde ist der Block von Zirbes in dieser Situation. Das ist das eigentlich bittere an dem Pfiff von Panther. Warum Lottermoser dann das Technische Foul gegen Braun verhängt, weiß nur er selber. Vielleicht wurde wirklic…

  • Tja, da ging mein Wunsch nach einem Abschlusssieg nicht in Erfüllung. Stattdessen darf man wieder Sitze reparieren .

  • Meine "Enttäuschung" resultiert vor allem aus den vielen (oft knappen) Niederlagen gegen Teams, mit denen man - zum Zeitpunkt der Spiele - leistungsmäßig mindestens auf Augenhöhe hätte sein müssen...Sowie meiner Vermutung, dass gerade zu Saisonbeginn einige dieser Spiele mit einer etwas anderen Kaderzusammenstellung anders ausgegangen wären (Vermutung! Beweisen kann ich es natürlich nicht). Denn so gut die Leistungen in Summe für mich auch waren, ich finde schon, dass man sich durch dumme Nieder…

  • Und wenn wir schon dabei sind: Malaga holt sich in Spiel 3 in Valencia den Eurocup-Titel. Nach einem 43-54 Rückstand zu Beginn des letzten Viertels erlaubt man Valencia nur noch 4 magere Pünktchen und siegt am Ende 63 zu 58. Es scheint heute der Tage der irren Aufholjagden gewesen zu sein.

  • Zitat von iphoa: „Hätten sie verdient gehabt. vor dem Putback von Theis für mich klares Ofoul. “ Dachte ich im ersten Moment auch. Aber je öfter ich mir die Szene ansehe, desto mehr bin ich der Meinung, dass Waleskowski das Offensivfoul zu sehr provozieren will. Er fliegt durch die Zone, als wäre er von einer Abrissbirne getroffen worden. Dabei war es "nur" der - laut BBL-Homepage - 84kg schwere Strelnieks, der damit 25kg leichter ist als er selbst (und zudem schon sichtbar nach dem Pass Speed h…

  • Mir persönlich ging es bei meiner frage nach dem deutschen EL-Startplatz heute Nachmittag in keinster Weise um eine EL-Diskussion an sich. Allerdings hatte ich es auch eher so wie @franz im Kopf, dass die Euroleague mehr denn je über das Teilnehmerfeld wacht und der deutsche EL-Startplatz für den Meister nicht garantiert ist. Insofern wird das für mich die erste spannende Frage sein, falls Ulm Meister wird: Will man Ulm dabei haben? Falls nein, wird man einen Weg finden, Ulm den Zugang zur Eurol…

  • Ist denn eigentlich der Euroleague-Startplatz für den deutschen Meister kommende Saison schon fix? Wir diskutieren ja immer so, als wäre dies der Fall.

  • Zitat von MG: „Was ich mich auch frag Regeltechnisch... als Rubit den Einwurf nicht rein brachte (5 Sekunden Regel). Ab wann zählen da die 5 Sekunden ? Ich dachte... Ball in der Hand und hinter der Line, ab dann. Denn dann waren es 4 Sekunden als der Schiri abgepfiffen hat. Aber wie gesagt... bin mir nicht sicher ab wann da die 5 Sekunden gelten. “ Die Sache mit dem nicht gegebenen Korb von Morgan hat sich ja inzwischen geklärt. Lottermoser hatte hier tatsächlich auf Loose-Ball Foul gegen Morgan…

  • Ganz schön miese Leistung vom Lottermoser und seiner Crew bislang. Ich bin normal ein Fan von ihm, aber heute findet er mit seiner Crew auf beiden Seiten keine Linie. Erst wird so gut wie gar nichts gepfiffen...Dann plötzlich der kleinste Kontakt...Dann wieder nichts. Das ist für Spieler wie auch für Trainer und Fans unheimlich nervig. Bamberg hat die ersten Minuten total verpennt. Danach fand man besser ins Spiel und hat trotz einer schlechten Dreierquote zur Pause 41 Punkte erzielt. Auch defen…

  • Diskussionen rund um Etat und Spielergehälter sind hier wirklich fehl am Platz, also unterlasst sie bitte. Konzentriert euch lieber auf die ersten vier Beiträge in diesem Thread, die eine sehr gute Diskussionsgrundlage bilden.

  • Nein. Sollte Bamberg mit +15 gewinnen, wäre als nächstes die Gesamtkorbdifferenz aller 32 Spiele das entscheidende Kriterium.

  • Der Witz an der Geschichte ist: Wäre da nicht die sensationelle Serie von Ulm, wäre ich vollkommen zufrieden . Mal ehrlich: Nach dem Kantersieg im Hinspiel hatten wir doch alle im Kopf: "Das sollte für den direkten Vergleich gegen Bayern reichen", oder? Gereicht hat es locker...Mit 2 Niederlagen aus 25 Spielen ist man an sich sogar mehr als im Soll, wenn man bedenkt, was wir hier vor der Saison für Befürchtungen ob der 30 Euroleague-Spiele hatten. Und man hat sogar noch eine Niederlage weniger a…

  • Zitat von Bamberg Freak: „Woran liegts? Riskiert AT in der Rotation zu wenig? Stichwort Lucca? Das 3. Viertel wird abgeschenkt und es wird nicht reagiert. “ Ich glaube, es ist irgendwie von allem Möglichen etwas. Es gibt Spieler, denen die kräftezehrenden Monate durch Euroleague und BBL förmlich ins Gesicht geschrieben sind (Melli, Zisis...). Dann gibt es Spieler, die sich scheinbar auch gedanklich mal wieder ihre obligatorische Auszeit in der Hauptrunde nehmen (Miller?). Und dann fehlen in solc…

  • Durchaus ein bislang hässliches Spiel, in dem man nicht wirklich merkt, dass sich zwei Topteams gegenüber stehen. Aber es sei beiden Teams mit Blick auf die doch teils richtig geilen Spiele gegönnt, die uns beide im direkten Duell in den letzten Jahren beschert haben icon_wink.gif . In jeder Sportart entwickeln sich "Kracherspiele" immer wieder zu nicht wirklich schön anzusehenden Duellen, in denen es nur darum geht, zu gewinnen. Die Attraktivität eines Spiels ist eben doch nicht von Beginn an p…

  • Zitat von Zar: „ Nicht falsch verstehen @Mastermind00, ich kann deiner Argumentation schon folgen, finde aber schlussendlich die Reaktion einfach völlig unangebracht von Trinchieri. . “ Muss ja bekanntermaßen auch nicht. Beruht ohnehin auf Gegenseitigkeit . Wie gesagt, die Härte der Reaktion finde ich auch etwas übertrieben. Ich hätte dem Fragesteller einfach "Nein, warum?" geantwortet

  • Die Betonung macht zwar einiges aus, aber am Ende dürfte in beiden Varianten der Fragesteller selbst die Meinung haben, dass der Urlaub schön war Das lässt sich nur schriftlich schwer erklären. Irgendwie weicht dieses Thema aber auch von der eigentlichen Diskussion ab Nochmal zum Fragesteller: Ich weiß nun sicher, wer die Frage gestellt hat. Ich hab ihn einmal kurz bei einem Gießener Spiel in Bamberg sowie bei SD kennengelernt und bin mir ziemlich sicher, dass er mit dieser Frage Trinchieri bewu…

  • @Zar: Danke dir, dass du die Frage hier schriftlich formulierst. Daran kann ich zeigen, was ich mit "schlechte Formulierung" meine. Zitat: „"Don't you think it's disrespectful to the enemy" “ Entscheidend für mich ist die Verneinung in der Fragestellung. Frei übersetzt sagte der Fragesteller so viel wie "Glauben sie nicht, dass ihre Aktion respektlos dem Gegner gegenüber war?". Egal ob auf Deutsch oder Englisch, wenn ich mich mit jemandem unterhalte und solch eine Verneinung in eine Frage einbau…

  • @Zar: Die von dir genannten Sätze waren natürlich optimal gewesen. Vermutlich denkt Trinchieri mit etwas Abstand auch so. Ich finde, man hat ihm im Diskussionsverlauf schon angemerkt, dass er ausführlicher werden wollte. Aber dass er im ersten Moment - gerade als stolzer Italiener - richtig schockiert ist, dass ihm jemand indirekt vorwirft, respektlos gewesen zu sein, verstehe ich voll und ganz. Wie gesagt, über die Art lässt sich trefflich streiten. Das hätte er anders lösen können / müssen. Da…

  • Über die Heftigkeit von Trinchieris Reaktion kann man durchaus streiten. Er hätte die Situation sicherlich auch anders lösen können. Dennoch verstehe ich Trinchieris Wut über die Frage. Zwei Gründe sind für mich ausschlaggebend: 1. Die Art und Weise, wie die Frage vom jungen Journalisten gestellt wird, wirft in meinen Augen Trinchieri indirekt schon Respektlosigkeit vor. Nur jemand, der Trinchieris Aktion zumindest ansatzweise als respektlos empfindet, wird die Frage so stellen. Oder aber jemand…