Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Bareider: „Viel interessanter als diese abermalige Etatdiskussion ist die Aussage, dass es schwierig sei, die meisten Spieler des jetzigen Kaders zu halten. Klingt ein wenig nach größerem Umbruch. Ich hatte immer angenommen, dass nur Melli und Theis schwer zu halten seien. “ Eines steht jedenfalls fest: Wer den jetzigen Kader nicht halten kann, der hat in der Personalpolitik ALLES richtig gemacht. Gute Einkäufe kann man nicht halten, schlechte schon ! So sollte eigentlich jeder hoffen,…

  • Ich sehe Hobbs in der jetzigen Form von Per als unverzichtbar an ! Mit ihm kam das tolle Ulmer Basketball Spiel diese Saison. Seine Assists sind nicht zu ersetzen. Natürlich ebenso wenig wie Rubits Off Rebounds.

  • Wie wichtig jeder einzelne Spieler bei Ulm ist hat das Frankfurt Spiel deutlich gezeigt. Mit Hobbs und Rubit haben wir Frankfurt klar dominiert. Ohne Ohlbrecht und Butler schätze ich uns etwa auf Augenhöhe von Bayreuth. Jedenfalls auf Grund der klar schlechteren Bank weit hinter Bamberg und Bayern. Als dann Hobbs und Rubit ausfielen kamen unsere 3 Jungen und plötzlich waren es von Ca. 25 Vorsprung nur noch 10 , Frankfurt also klar besser als Ulm. Dass wir dennoch uns knapp über die Zeit gerettet…

  • Ich wollte nur damit ausdrücken, dass es vorrangig der Tabellenplatz und somit der Erfolg , der wiederum zum überwiegendem Teil vom Geld abhängig ist, die Leute in die Arenen strömen lässt. Übrigens kurz offtopic: Ich und andere LCs Mitglieder sind/waren zufällig recht ordentliche Sportkegler. Und glaubt mir, dass 100 Zuschauer in einem 40m2 großen Raum mehr Stimmung und Energie mitbringen können, vor allem wenn sie 1m hinter einem sind, als es jede andere Sportart mit 6000 oder 60.000 Zuschauer…

  • Ich denke, man ist sich in Ulm inzwischen bewusst, dass man inzwischen sich unter die ersten 4 der Liga etabliert hat. Und dafür sind unsere Nachwuchskräfte, so sehr ich sie auch mag und es Ihnen gönne, schlichtweg zu schlecht um risikolos integriert zu werden. Würden wir wie in früheren Jahren um einen Playoffplatz 5-8 kämpfen, dann wären Sie bestimmt besser zu integrieren. Denn eines steht fest: Bundesligatauglich wären bestimmt einige. Eben nicht Spitzenbundesligatauglich. Wie man jetzt an Ul…

  • Zitat von Air-G: „10 % der Einwohner einer Stadt (rein statistisch, ich weiß) kommen regelmäßig zu den Spielen und das in dieser Saison über 40 mal! Welch ein Glücksgriff mit Beyer, Trinchieri, Baiesi und all den andern, die uns so viel Freude bescheren! “ Rein statistisch gesehen pilgern 800 % !! der Einwohner von Hoffenheim regelmäßig ins Fußballstadion. Je mehr Geld von außen kommt, desto weniger Geld wird vom Verein benötigt. Desto weniger ist die Standortfrage und somit die Sponsoreneinnahm…

  • Ich hätte hier noch eine Frage in den Raum geworfen. Von einem Basketball-Quereinsteiger: Babb soll auf der 4 für Butler aushelfen, Casey spielt dafür die 3 von Babb.(zumindest die zweite 5, wenn Rubit nicht mit Morgan spielt) Warum macht man dies so ? Casey ist 2cm größer als Babb und springt wie eine Gazelle auch mal 2 Köpfe höher als Babb. Warum lässt man nicht alles beim alten und Casey spielt Butlers 4 ? So würde man nicht das tolle Systemspiel der offensiven Erfolgswochen durcheinander wür…

  • Morgan ist unbestritten der beste Center oder gar Spieler der Liga. Gemessen an seiner Einsatzzeit von "nur" 25min sogar mit Abstand. Sieht man ja an seinem überragendem Effektivitätswert. Das Thema sollte damit abgeschlossen sein. Da dies unbestritten ist. Kleine Formschwäche hin oder her. Wie schon gesagt wurde: Luxusdiskussion. War auch nicht aggressiv gemeint.

  • Zitat von basti: „Morgan ausser Form ???????? Äh nur weil er mal keine 20 Punkte macht. Na wenn du meinst. “ Morgan spielt schon seit mehreren Spielen nicht mehr sein Leistungspotenzial. Sorry, aber ich rede halt nicht immer alles schön. Wenn man ihn auf dem Spielfeld beobachtet, dann sieht man, dass er mit sich selbst in höchstem Maße unzufrieden ist. Trotz Sieg. Und das nur deswegen, weil er nicht seine Punkte macht. Würde er mannschaftsdienlicher denken und nicht an seinen MVP, dann würde ihm…

  • Ich finde es sehr beeindruckend, wie Ulm gegen eine starke Gießener PlayoffMannschaft sicher gewinnt. Trotz fehlendem Ohlbrecht und Butler. Trotz offensiv außer Form spielenden Günther, Morgan und Braun. Wir haben eine bockstarke Defense. Darauf können wir aufbauen. Und die 3 Herrschaften sind lieber jetzt außer Form, wie in den Playoffs. Ich sehe optimistisch in die Zukunft !

  • tja, mit dem blauen Auge nochmal davon gekommen Als Ulm weit hinten war CP mit dem wohl wichtigsten steal und 2plus1. Das war die Wende für Ulms 10zu0 Lauf. Respekt !

  • Zitat von Bareider: „Einige sollten mal ihr Hirn einschalten, bevor sie schreiben. Es ist nur Basketball und vielleicht gehört es auch mal dazu zu akzeptieren, dass Herr Schmidt recht haben könnte, statt Vergleiche mit Erdogan zu konstruieren. “ Boris Schmidt hat einfach einen Kommentar abgegeben, um seinen Kollegen aus der berechtigten Kritik zu nehmen. Dies allein ist Sinn und Zweck seines Kommentars. Wie es eben öfters passiert. Komischerweise meist, wenn Bayern mit im Spiel ist. Somit wurden…

  • Auf alle Spiele gesehen. Bayern war in diesem einen Spiel besser.

  • Festzuhalten bleibt trotzdem, dass Ulm einen schwachen Offensivbasketball geboten hat und deswegen verdient verloren hat. Per erneut sehr weit unter seinen Möglichkeiten. Wenn Morgan bis Ende des 3.Viertel keine 10 Punkte hat, dann wird er extrem eigensinnig. Babb wurde fast immer gedoppelt. Die Ulmer Defense war gut, die Offense schlecht. Verloren. Das nächste mal ist Ulm wieder besser. Generell würde ich festhalten , dass Ulm den momentan besten Basketball spielt. Deswegen macht mir das alles …

  • Aus Ulmer Sicht müssen wir ja Bamberg die Daumen drücken, so paradox das klingt, damit wir nicht in einen 2er Vergleich gegen Bayern kommen.

  • Zitat von Snake: „bin zu faul zu rechnen , aber was passiert bei noch 2 Niederlagen der Ulmer ? und Bayern & Bamberg ohne Niedelage , wären dann ja alle Punktgleich ??? wie wäre dann der Tabbellenstand ? hat das schon jemand ausgerechnet ? Direkter Vergleich Bayern gegen ULM -- gewinnt Bayern Direkter Vergleich Bayern gegen Bamberg -- gewinnt Bamberg Direkter Vergleich Bamberg gegen ULM - gewinnt Ulm “ Ironie an - Mal abgesehen davon, dass es für manche vollkommen unrealistisch ist, dass Ulm noc…

  • Zitat von Dunkmonster: „Zitat von PapaMoll: „Zitat von Dunkmonster: „Zitat von PapaMoll: „Direkter Vergleich auch weg. Rankämpfen !! “ Der direkte Vergleich ist doch Wurst. “ Als Trainer ist gar nichts wurscht !Wenn Bamberg ein Spiel verliert und Ulm noch 2, dann haben wir den Salat !!Wenn München den Rest gewinnt. Oder lieg ich da falsch ? “ Ulm wird maximal noch gegen Lubu verlieren. “ Leichtsinnige Argumentation !!

  • Grundsätzlich darf man aber Ulm zu so einer Klasse Serie gratulieren !! Heute war es soweit !! Ein paar Spieler mit schwächerer Offense, ein TL außer Rand und Band. München hat verdient gewonnen. Alles gut !

  • Zitat von Dunkmonster: „Zitat von PapaMoll: „Direkter Vergleich auch weg. Rankämpfen !! “ Der direkte Vergleich ist doch Wurst. “ Als Trainer ist gar nichts wurscht ! Wenn Bamberg ein Spiel verliert und Ulm noch 2, dann haben wir den Salat !! Wenn München den Rest gewinnt. Oder lieg ich da falsch ?

  • Direkter Vergleich auch weg. Rankämpfen !! Im 3er Vergleich mit Bamberg München Ulm müssten wir aber vorne sein.